Download Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung by Claudio Salvati,Julia Katharina Zuber PDF

By Claudio Salvati,Julia Katharina Zuber

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, notice: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Diskriminierung im Alltag, Sprache: Deutsch, summary: Die Anzahl der gestellten Asylanträge in Deutschland erreicht 2014 ihren Höhepunkt, im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Zunahme um quick 58%. Doch die Zuwanderer werden nicht immer willkommen geheißen: Eine Studie der Friedrich-Ebert- Stiftung von 2008 kam zu dem Ergebnis, dass 30% der Bevölkerung ausländerfeindlichen Aussagen zustimmte. In Ostdeutschland ist der Anteil der zustimmenden Befragten am Höchsten; dort betrugt er 45%.

Aktuell bekommt Fremdenfeindlichkeit in Deutschland mediale Aufmerksamkeit. Der Verein der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz PEGIDA, propagiert derzeit eine noch strengere europäische und deutsche Migrationspolitik, vor allem in Hinblick auf Migranten islamischen Glaubens. Die Ansprüche, die von den PEGIDA- Mitgliedern gestellt werden, erfahren allerdings nicht von allen Bundesbürgern Rückhalt. In ganz Deutschland mobilisieren sich PEGIDA-Gegner und rufen zu Anti-PEGIDA-Demos auf. Anschuldigungen zur Fremdenfeindlichkeit und der Vorwurf, Ausländer, vor allem Anhänger des Islam, zu diskriminieren, indem konsequent vor einer scheinbaren „Islamisierung des Abendlandes“ gewarnt wird, werden auf der Seite der PEGIDA-Gegner laut, auf der Seite deren Anhänger vehement zurückgewiesen. Das Thema Diskriminierung gewinnt an Aktualität und Relevanz. Der Vorwurf der PEGIDA-Gegner zeigt aber lediglich das alltagssprachliche Verständnis von Diskriminierung als eine illegitime oder nicht begründete schlechte Einschätzung von Menschen (in diesem Fall von Islamanhängern).

Die vollständige Definition des Begriffs Diskriminierung blickt aus einer Opferperspektive, beinhaltet eine Perspektivendifferenz und daher unterschiedliche Auffassungen über die Rechtmäßigkeit eines bestimmten Verhaltens: „Diskriminierung wird als eine als illegitim wahrgenommene damaging Behandlung von Mitgliedern einer Gruppe definiert, wobei diese unfavourable Behandlung allein auf der foundation ihrer Gruppenmitgliedschaft beruht“ (vgl. Jonas & Beelmann 2009: 23).

Das hier definierte Verhalten wird zwar von der Mehrheit der Bevölkerung in allen Ländern der ecu deutlich abgelehnt, der Umkehrschluss zeigt sich allerdings nicht als aktiver Widerstand gegen jegliche Formen von Diskriminierung. Eine auf Deutschland bezogene Studie des Sinus-Instituts von 2008 zeigt, dass die Aufmerksamkeit der Bevölkerung für das Thema Diskriminierung gering ist. Diese Arbeit untersucht anhand eines Feldexperiments das Auftreten von Diskriminierung im Alltag.

Show description

Read or Download Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung von Personen ausländischer Herkunft?: Quantitative Analyse eines Feldexperiments (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

Forschendes Lernen 2.0: Partizipatives Lernen zwischen Globalisierung und medialem Wandel (German Edition)

Im Zentrum diesesBuches steht die Fragestellung, wie forschendes Lernen angesichts eines sichbeschleunigenden medialen Wandels und dem Phänomen der Globalisierungangemessen verstanden und eingesetzt werden kann. Es  werden erkenntnistheoretische Thesenentfaltet, bildungs- sowie medientheoretische Positionenin Bezug auf das forschende Lernen diskutiert, methodische Fragestellungenanwendungsorientiert erörtert sowie strong Practice-Beispiele vorgestellt.

Das Phänomen "Kulturindustrie" nach Theodor Adorno. Treffen die Hypothesen von Adorno aus seinem Werk „Resumée über Kulturindustrie“ auf das aktuelle Verhältnis ... Gesellschaft und Staat zu? (German Edition)

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, be aware: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Kulturkritik, Mediokratie, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Einführung von Massenmedien (Film und Funk) wurde bereits vor a hundred Jahren der Begriff der Kulturindustrie eingeführt.

Die Gefährlichkeit des Täters (German Edition)

Schon das erste Buch von Gefängnisdirektor Thomas Galli sorgte für Aufsehen: Seine Geschichten über den Gefängnisalltag thematisierten den Problemkreis von Schuld, Strafe und Rehabilitation und stellten dezidiert die Frage: Wie sinnvoll, wie effektiv, wie menschenwürdig ist der Strafvollzug in seiner heute praktizierten shape?

Transkulturelle Beziehungsgeflechte der Afro-Ecuadorianer (Afroecuatorianos) (German Edition)

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Kultur der Schwarzen, word: 1,3, Universität Potsdam (Romanistik), Sprache: Deutsch, summary: Die Geschichte der Afroecuatorianos beginnt mit einer Legende, die besagt, dass 1553 ein Schiff vor der Küste des heutigen Ecuador Schiffbruch erlitt.

Additional resources for Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung von Personen ausländischer Herkunft?: Quantitative Analyse eines Feldexperiments (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 38 votes